Loading

Haben Sie Fragen?
+49 8374 240 73 20

Die Schätze Kenias

Code: 109462
Kenia_Treasures1 Kenia_Treasures2 Kenia_Treasures4 Kenia_Treasures3 Kenia_Treasures5
Kenia_Treasures1 Kenia_Treasures2 Kenia_Treasures4 Kenia_Treasures3 Kenia_Treasures5

Reiseberaterin

ceo afrika usa instyle kl

Susanne Pinn

Gerne stelle ich Ihnen diese Reise auch individuell nach Ihren Wünschen zusammen!


Rufen Sie uns an!
+49(0)8374 240 73-20


Highlights Ihrer Reise

  • Nairoibi
  • Samburu Game Reserve
  • Greater Rift Valley
  • Masai Mara Wildreservat
  • Pirschfahrten mit erfahrenen Ranchern

Entdecken Sie die Schätze Kenias auf dieser 9-tägigen First-Class-Rundreise in kleiner Gruppe (max. 6 Personen)

Kenia war in den 1990er Jahren das Ziel für Afrikaurlauber. Heute ist es dort ein wenig ruhiger geworden, was umso mehr dafür spricht, diesen Inbegriff von "Afrika", wie wir es uns seit Daktari vorstellen, kennen zu lernen. Die schönsten Tiergebiete der Welt locken mit den Big Five und einer riesigen Viefalt an Wildtieren. Berühmt ist die große Mitgration in der Massai Mara von Mitte August bis Anfang Oktober, wenn Hunderttausende von Gnus, Zebras, Thomson Gazellen, Topi und Elenantilopen die Steppen der Mara bevölkern.

1. Tag | Ankunft in Nairobi
Am Kenyatta Airport werden Sie bereits von Ihrem Reiseleiter erwartet und zu Ihrem Hotel gebracht.
Übernachtung im Hilton Garden Inn Hotel inkl. Frühstück in Standardzimmern


2. Tag | Nairobi - Samburu Game Reserve
Heute geht es nach Samburu, in Richtung Norden, vorbei an Thika und weiter nördlich durch eine atemberaubende Landschaft mit rauschenden Gebirgsbächen und Feldern mit Tee und Kaffee. Sie erreichen das Camp rechtzeitig zum Mittagessen, bevor Sie zu Ihrer ersten Pirschfahrt zum Sonnenuntergang aufbrechen.
Übernachtung im Elephant Bedroom Camp mit Vollpension

Am Ufer des Flusses Ewaso Nyiro im bekannten Samburu Game Reserve, umgeben von Palmen und anderen schönen einheimischen Bäumen, liegt dieses kleine und intime Zeltcamp mit schlichter Eleganz. Inspiriert von den Texturen und Farben der afrikanischen Natur umgibt Sie jedes der 12 wunderschön eingerichteten Zelte mit authentischem Luxus. Eine eigene Veranda lädt zum Verweilen ein, während Elefanten, Büffel und Flusspferde durch das Camp auf der Suche nach Nahrung und Wasser wandern. Ihre Candle-Light-Dinner genießen Sie unter dem sternenübersähten afrikanischen Himmel oder im gemütlichen Essbereich. Die Pirschfahrten werden von erfahrenen Ranchern geleitet, die Sie zu Elefantenherden, Löwenrudeln oder einem auf einem Ast schlafenden Leoparden führen.


3. Tag | Samburu Game Reserve
Am frühen Morgen Pirschfahrt, gefolgt von Frühstück und Zeit zum Entspannen am Ufer des Flusses. Nach dem Mittagessen gibt es eine weitere Pirschfahrt und einen Sundowner bevor Sie zum Camp zurückkehren.
Übernachtung im Elephant Bedroom Camp mit Vollpension


4. Tag | Samburu Game Reserve - Greater Rift Valley
Nachdem Sie Samburu hinter sich gelassen haben, fahren Sie nach Süden durch Isiolo und überqueren die nördlichsten Ausläufer des Mount Kenya bis Sie die Stadt Nanyuki erreichen. Hier geht es nach Westen nach Nyahururu, das immer noch vielen als "Thomsons Wasserfall" bekannt ist. Fahren Sie nun in südlicher Richtung zum Lake Nakuru und erreichen Sie das Camp rechtzeitig zum Mittagessen. Nach dem Mittagessen genießen Sie einen begleiteten Spaziergang auf dem Gelände des Camps.
Übernachtung im Mbweha Camp mit Vollpension

Mbweha-Lager
Versteckt in der spektakulären Weite des Great Rift Valley auf einem privaten 1.600 Hektar großen Congreve Conservancy liegt das Mbweha Camp an der südlichen Grenze des Lake Nakuru National Park mit wunderschöner Aussicht auf die Eburu und Mau Ranges. Zehn Cottages aus Lavastein und strohgedecktem Makuti-Dach verleihen dem zeitgenössischen afrikanischen Ambiente Glamour und Stil. Jedes Cottage ist umgeben von Candelabra Euphobia, gelbgebellter Akazie und anderen einheimischen Bäumen, die eine entspannte Atmosphäre schaffen, während Sie den afrikanischen Nachtklängen eines Löwengebrülls oder dem Gelächter der Hyäne in der Ferne lauschen. Buschwanderungen oder Buschfrühstück sind weitere Höhepunkte im wunderbaren Nakuru Nationalpark.


5. Tag | Great Rift Valley
Nach dem Frühstück Abfahrt zum Lake Nakuru National Park, wo Sie eine ganztägige Pirschfahrtmit samt Picknick-Mittagessen unternehmen. Zum Sonnenuntergang sind Sie wieder in Ihrem Camp.
Übernachtung im Mbweha Camp mit Vollpension


6. Tag | Lake Nakuru - Masai Mara Wildreservat
Nach einem frühen Frühstück fahren Sie nach Njoro über den Mau Escarpment bevor es nach Norak, dem Tor zur Masai Mara geht. Sie reisen durch den "Brotkorb" Kenias, wo weite Weizen- und Gerstenfelder das Landschaftsbild prägen und erreichen die Mara gegen Mittag. Nach dem Lunch erleben Sie eine erste Pirschfahrt im berühmten Masai Mara National Reserve.
Übernachtung im Tipilikwani Mara Camp mit Vollpension

Tipilikwani Mara Camp
Das Tipilikwani Mara Camp liegt am Ufer des Talek River mit Blick auf die Mara-Ebene und bietet spektakulärsten Aussichten. Die Masai Mara ist die Heimat der Gnuwanderung - eines der Sieben Naturwunder der Welt - sowie mit die größten Tier-Populationen Afrikas! Die 20 Luxuszelte bestechen mit gemütlicher Atmosphäre in einer wunderschönen Umgebung. Jedes Zelt ist mit allen Annehmlichkeiten ausgestattet und verfügt über eine eigene Terrasse. Der Ess- und Loungebereich spiegelt das Ambiente eines Zeltcamps wider, bietet aber den Komfort und Schutz eines permanenten Gebäudes. Das offene Design sorgt für einen einzigartigen, magischen Blick über den Fluss und die von Zebras, Springböcken und Gnus übersäten Ebenen. Genießen Sie ein Frühstück im Freien oder entspannen Sie bei einem Glas Wein am Lagerfeuer bei einem spektakulären Sonnenuntergang. Elefant, Leopard, Büffel, Nashorn und Löwe streifen frei herum - in einer geschützten, natürlichen Umgebung. Zu den angebotenen Aktivitäten gehören Pirschfahrten in Begleitung erfahrener lokaler Führer, Buschwanderungen und Ballonfahrten im Morgengrauen (gegen Aufpreis).


7. Tag | Masai Mara Wildreservat
Am frühen Morgen und am Nachmittag Pirschfahrten in der Masai Mara.
Übernachtung im Tipilikwani Mara Camp mit Vollpension


8. Tag | Masai Mara Wildreservat
Am frühen Morgen und am Nachmittag Pirschfahrten in der Masai Mara.
Übernachtung im Tipilikwani Mara Camp mit Vollpension


9. Tag | Masai Mara Wildreservat - Nairobi
Nach einem frühen Frühstück verlassen Sie die Masai Mara und fahren über mehrere Hektar Weizen- und Gerstenhöfe nach Narok, dem Distriktsquartier dieses Teils von Maasailand. Von hier aus durchqueren Sie die weiten Ebenen auf dem Boden des Rift Valleys und halten Ausschau nach Herden von Giraffen und Gazellen, bevor Sie auf einer Straße, die von italienischen Gefangenen während des Zweiten Weltkriegs gebaut wurde, den Riss aufbrechen. Gegen Mitte des Tages erreichen Sie Kenias geschäftige Hauptstadt. Bei Ihrer Ankunft in Nairobi werden Sie zum Mittagessen in das Nyama Mama Restaurant im Capital Centre gebracht (ohne Getränke). Nachmittags Transfer zum Jomo Kenyatta Flughafen für ihren Weiterflug oder Rückflug nach Hause.


Enthaltene Leistungen

  • Meet & Greet am Flughafen
  • Rundreise wie beschrieben, Game Drives in 4x4 Safari Autos
  • englischsprechender Fahrer und Reiseleiter
  • Mahlzeiten wie beschrieben
  • Alle Parkeintritte und Steuern
  • EIne Flasche Wasser auf den Game Drives
  • Besuch im Massai Dorf

Preise pro Person in €

Zimmerkategorie Preis zzgl. Flug
Doppelzimmer 1.627,00 €